•Zum Abschluss ein Lächeln•

0

 

Von Phnom Penh ging es am 19.August mit dem Bus weiter in die größte Stadt Vietnams: Ho Chi Minh City (auch Saigon). Und schon während der Busfahrt ist uns eines aufgefallen: Vietnam ist wesentlich weiter entwickelt und wohlhabender als Kambodscha, was man nicht nur an den unzählingen Mopeds und den Leuchtreklamen, sondern auch am modebewussten Aussehen der Vietnamesen erkennt. Im Stadtzentrum sind dann auch zahlreiche Luxusmarken mit eigenen Läden vertreten und die Auswahl an guten Restaurants ist groß. Die geschichtsträchtige Stadt mit ihren 7 Millionen Einwohnern ist schnelllebig und pulsierend. In den Hauptverkehrszeiten sind die Strassen fest in der Hand der knatternden Mopeds und ein Straßenseitenwechsel stellte uns nicht selten vor große Herausforderungen.

Read more…